A13 für alle

Aktion 2018

Liebe KollegInnen unserer Wiesbadener und Rheingauer Grundschulen,

 

Am 13. November ist es wieder soweit: Unsere Bezahlung endet an diesem Tag gemessen an der Bezahlung aller anderen Lehrämter. 

Der Unterschied in der Bezahlung der Lehrkräfte beträgt bei einer vierzigjährigen, alleinstehenden Lehrerin rund 500 Euro brutto im Monat. 

In vier Bundesländern werden Grundschullehrerinnen jetzt oder bald genauso gut bezahlt wie Lehrkräfte an anderen Schularten.

 

GENAU DAS WOLLEN WIR GEMEINSAM AUCH FÜR HESSEN ERSTREITEN!

Der Kampf für JA 13 geht am 13.11.2018 in Wiesbaden weiter!

Sei Teil davon!

üTrag an diesem Tag den roten Buttonin der Schule

üUnterschreib die A 13 für alle Liste, die bei Euch im Lehrerzimmer ausliegt

üBring diese Liste am 13.11.2018 um 14 Uhr zum Luisenplatz mit, wo wir uns zu einer gemeinsamen Kundgebung vor dem Hessischen Kultusministeriumtreffen und um 15 Uhrdie gesammelten Unterschriftenlisten überreichen möchten. 

Die GEW für dich und mit dir! 

ü Am Luisenplatz gibt es für dichGlühwein, A 13 Tassen für alle zum Mitnehmen sowie Kekse vom Krümelmonsterpersönlich. Denn wir wollen nicht nur die finanziellen Krümel, sondern den ganzen Keks! 

ü Mit dirzusammen wollen wir gemeinsam Präsenz zeigen und unsere Botschaft „Auf den Anfang kommt es an und wir sind es wert!“in Zeiten des akuten Lehrkräftemangels laut und deutlich dem Kultusminister entgegenschmettern. 

ü Zusammen können wir einen weiteren Schritt in Richtung „Happy End“ gehen…. A 13 für alle!

 

See you there! Mit herzlichen JA 13-er Grüßen

 

Deine Christine Dietz,                 Annette Franz               und Johanna Browman